Orca Whale Crochet Along – Week Two – German

0
67

Hallo zurück! Willkommen zur 2. Woche des Orka CAL! In dieser Woche nähen wir unsere Teile an und beenden unseren kleinen Süßen!

Wenn Sie Woche 1 verpasst haben, können Sie hier alles nachlesen:

Direct: http://crochetverse.com/orca-whale-crochet-along-week-one/

Ravelry ❤: http://www.ravelry.com/patterns/library/orca-whale-amigurumi

 

Vergessen Sie nicht unserer Gruppe CAL- Crochet A Long Gruppe auf Facebook beizutreten, unser Gastgeber für den CAL! Hier zu finden:

https://www.facebook.com/groups/668646249929007/

Bitte zeigen Sie ein Foto vom fertigen Werk, damit wir alle sehen können, was für niedliche Tierchen entstanden sind!

 

(Dieser Teil kann ein gutes oder schlechtes Amigurumi werden, nehmen Sie sich Zeit, dann wird Ihr fertiges Stück wunderbar!)

(Hinweis: Meiner Meinung nach sehen Zunahmen an einem Amigurumi besser aus als Abnahmen, daher habe ich Runde 1-6 (am) des Körpers als Vorderseite des Stückes und die letzte Abnahmerunde als Rückseite des Stückes ausgewählt.

 

HINWEIS** Stecken Sie die einzelnen Teile vor dem Annähen fest.  Das ermöglicht Ihnen den Sitz der Teile zu korrigieren, damit Ihr fertiges Werk am Schluss auch genau so ist, wie sie es wollen.

  1. RÜCKENFLOSSE BEFESTIGEN: Positionieren Sie die Rückenflosse so, dass die leicht gekrümmte Kante nach hinten zeigt.

Sie sollte so befestigt werden, dass die vordere Kante an der 6. Reihe nach der BLOfM Erhöhung sitzt und die hintere Kante an der 13.Reihe ab Erhöhung. Sie sollte etwa 6 M überspannen. Nutzen Sie den Überwendlingsstich, nähen Sie die Flosse an den Körper und füllen Sie diese noch etwas, bevor  Sie sie mit den letzten Stichen schließen.

 

  1. SEITENFLOSSEN BEFESTIGEN: An der Art, wie die Rd gehäkelt wurden, können Sie erkennen, dass die Flosse schräg ist. Positionieren Sie die Flossen so, dass die natürliche Neigung zur Rückseite des Körpers zeigt. Sie können sie erst feststecken, um den richtigen Abstand zu ermitteln, bevor Sie die Flossen festnähen. Schauen Sie sich Ihr Stück von der Seite, von oben und von vorne an, damit es aus jedem Winkel korrekt positioniert ist. Sie sollten so angebracht werden, dass sie ein wenig mehr in der Nähe der Vorderseite /Gesicht sind, als die Rückenflosse und sich in der Mitte zwischen oben und unten befinden. Stecken Sie den Anfangsfaden in die Flosse, bitte nicht weiter füllen. Mit dem Überwendlingsstich nähen Sie je eine Flosse auf jede Seite des Körpers.

  1. SCHWANZFLOSSE BEFESTIGEN: Positionieren Sie sie so, dass die Flosse mittig zur Rückenflosse und beiden Seiten anliegt. Es sollte unterhalb der BLOfM Runde auf der Rückseite angenäht werden, wie auf dem Foto zu sehen ist. Nutzen Sie den Überwendlingsstich und nähen Sie die Schwanzflosse an die Rückseite des Körpers.

 

  1. Befestigen Augenfleck: Beachten Sie, dass das Stück eine “Nierenform” hat. Positionieren Sie sie so auf jeder Seite des Körpers, dass sie über den Seitenflossen liegen und die Rundung unten ist (wie bei einem Regenbogen). Sie sollten nur etwas vor den Seitenflossen liegen. Nutzen Sie den Überwendlingsstich und nähen Sie die Flecken an.

  1. AUGEN befestigen: Schauen Sie sich das fertige Foto an, als Hilfe zum Platzieren der Augen. Sie sitzen knapp unterhalb der Mitte in horizontaler Linie zum Körper und sind über die Rd 8-10 oder 11 angebracht. Je nachdem, welche Augen Sie verwenden.

OPTION KNOPFAUGE: Wir werden Sie jetzt schon befestigen, damit Sie einen „Kontrapunkt“ haben, wo Sie mit dem Faden herauskommen werden, dieses wird ein kleines Loch hinterlassen, was leider unvermeidlich ist. ALSO werden wir die Augen durch die Unterseite befestigen. Später, wenn wir den weißen Bauchfleck befestigen, verstecken wir diese kleinen Löcher.

Nehmen Sie ein Stück schwarzes Garn, ziehen Sie das Garn von der Unterseite durch den Körper an die Stelle und kommen an der Stelle raus, wo das Auge sitzen soll, auf jeden Fall nach vorn unterhalb des weißen Flecks. Ziehen Sie das Garn durch das Auge, stechen die Nadel wieder in den Körper nach unten und stechen Sie an der Unterseite des Körpers eine M über dem Einstichloch vom Anfang. Knoten Sie die beiden Fadenenden fest, ziehen sanft am Faden, so dass das Auge leicht nach Innen gezogen wird. Wiederholen Sie das für das andere Auge.

OPTION GEHÄKELTES AUGE: Nehmen Sie die gleiche Position für die Augen, die oben angegeben ist, stecken jedes gehäkelte Auge an beiden Seiten des Kopfes mit dem großen weißen “Augenbling” nahe der 7-Uhr Position auf beiden Seiten fest. Nutzen Sie den Überwendlingsstich, um die Augen an die richtige Stelle zu nähen.

WANGEN BEFESTIGEN: Schauen Sie sich für die Platzierung das fertige Foto an. Nähen Sie eine rosafarbene Wange direkt hinter jedes Auge und unterhalb jeder Seitenflosse. Die Fadenenden der Wangen habe ich unter dem Körper zusammengeknotet um die Enden dann im nächsten Schritt unter dem weißen Bauchfleck zu verstecken.

  1. WEIßEN BAUCHFLECK befestigen: Mit dem Überwendlingsstich (stecken Sie den Fleck vorher fest, wenn Sie möchten), nähen Sie den weißen Bauchfleck auf die Unterseite des Körpers. Das abgerundete Ende sollte nahe des Gesichts sitzen und knapp unterhalb der rosafarbenen Wangen. Das V-förmige Schwanzende sollte an beide Seiten des Körpers reichen.

  1. Prüfen Sie, ob sie alle Stecknadeln entfernt haben, wenn Sie sie genutzt haben. Vernähen Sie alle übrigen Fadenenden im Körper und schneiden Sie sie bündig ab.

Sie haben es GESCHAFFT! Wie niedlich ist er!? Vielen herzlichen Dank, dass Sie mit mir zusammen gearbeitet haben!

 

Bitte posten Sie Projekte und Fragen auf einer der unten angebenen Social Media Seiten, und/oder schicken Sie mir eine Mail an:

info@crochetverse.com

 

Viel Liebe und Garn,

Stephanie

Folge uns auf Facebook!    http://www.facebook.com/crochetverse

Folge uns auf Instagram!  Handle Name: Crochetverse

Folge uns auf Ravelry! Shop Name: Crochetverse

Folge uns auf Pinterest! Handle Name: Crochetverse

Folge uns auf YouTube! Channel Name: Crochetverse

Folge uns auf Twitter! Handle Name: Crochetverse

Folge uns auf Etsy! Shop Name: Crochetverse

Die Angaben und Fotos in dieser Anleitung sind Eigentum von Crochetverse©2016. Bitte kopieren und fügen Sie keine der Informationen ein, weder elektronisch, mündlich oder ganz oder teilweise. Stattdessen teilen Sie bitte nur diesen DIRECT LINK der Anleitung. Wenn Sie dies tun, danke Ich ihnen dafür. Sie dürfen natürlich alles, was Sie mit dieser Anleitung und Ihren eigenen Händen häkeln für den Privatgebrauch verkaufen. Vertragsarbeit oder Massenproduktionen sind verboten!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Crochetverse dann als Designer angeben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here